Neuigkeiten:



Entbuschungsaktionen im Oktober 2020 – Fällt aus!


!!!!! Entbuschungsaktion am 31.10.2020 fällt aus !!!!!!
Liebe Vereinsmitglieder,
aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung fällt die geplante Entbuschungsaktion am Samstag, den 31.10.2020, Gerolfingen + Röckingen leider aus.
Noch ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, die am 17.10.2020 bei der Entbuschung auf der Nordseite dabei waren.

Viele Grüße
Die Vorstandschaft

Liebe Vereinsmitglieder & Jahreskartenbesitzer,
an folgenden Terminen,

Samstag den 17.10.2020 ab 9:00 Uhr Ehingen Nordhang
Samstag den 31.10.2020 ab 9:00 Uhr Gerolfingen + Röckingen

finden die  alljährlichen Entbuschungsaktionen des Landschaftspflegeverbandes Mittelfranken am Hesselberg statt.

Wie auch in den vergangenen  Jahren  wollen wir diese Aktionen tatkräftig unterstützen und möchten hiermit alle Vereinsmitglieder und Unterstützer recht herzlich dazu einladen. Vor allem für diejenigen, die aktiv den Hesselberg nutzen, sollte eine Teilnahme selbstverständlich sein(an beiden Terminen). Wie jedes Jahr werden wir dabei auch unsere Startplätze pflegen.
Wer geeignetes Werkzeug, wie Motorsense, Kreuzhaue, Gabel/Rechen etc. besitzt, bitte mitbringen.

Lasst uns die Gelegenheit nutzen!
Wir zählen auf euch und erwarten eine rege Teilnahme an beiden Tagen

Nach dem Motto“ Viele Hände schnelles Ende“

Die aktuell gültigen Corona-Regeln sind einzuhalten.

Mit den besten Fliegergrüßen
Die Vorstandschaft


Sonn-&Feiertags keine Gästekarten auf Süd.


Da es am Sonntag wieder starken Südwind haben wird und in den Alpen Föhn ist, möchten wir darauf hinweisen, dass wir (generell) an Sonntagen und Feiertagen bei Südwind keine Tageskarten mehr verkaufen.

Unser Südstartplatz ist sehr speziell. Egal an welches Fluggelände man in der Region denken mag. Heckenkopf, Oberemmendorf, Böhming, Messelberg, Aalen, Oberkochen und und und… alles Startplätze fern der “Zivilisation”. Unser Südstart liegt am stark frequentiertesten Aussichtspunkt des Fränkischen Seeenlands bzw. der Hesselbergregion!
Der Wanderweg an dem alle Spaziergänger (z.B. Familien mit Kinderwagen) vorbei laufen, führt genau durch unseren Startplatz. Deshalb ist auch ein Toplandeverbot bis 17:00 Uhr.

Es darf niemals passieren, dass Fußgänger beim Start gefährdet werden. Vereinsmitglieder und Jahreskartenbesitzer wissen was sie sich zutrauen können und starten nicht. Bei Tagesgästen fehlt des öfteren diese defensive Selbsteinschätzung. – Jetzt bin ich da, jetzt will ich auch fliegen. –
– In der Kompressionszone des Hanges und noch dazu in der Düse “auslegen” und sich dann in den Bremsen abstützend rückwärts über den Hang geblasen werden.. –
..das geht bei uns einfach nicht! Wen man selten an diesem Hang fliegt sollte man nicht an einem solchen Startkwind – Feiertag seinen ersten Flug machen. Wir bitten um Verständnis. Ein schöner Soaringflug wird das eh nicht. ;-)

An allen anderen Tagen oder bei Nordwind, gerne. :-)


Frankensein.de Beitrag vom Hesselberg


Ein schöner Beitrag von www.Frankensein.de über die Gleitschirmflieger auf dem Hesselberg.

https://frankensein.de/gleitschirmfliegen-am-hesselberg/?fbclid=IwAR1Ak0V-bJWkaJCyDo4Ig0cbWo43Q21Km1SfEir5Rgkwb-lpflXA_4s5pRM


Sperrungen aufgehoben


Liebe Hesselbergflieger

Ab sofort wird der Flugbetrieb in unseren Geländen Hesselberg und Lentersheim wieder aufgenommen. Tageskarten an Gäste werden vorerst nicht wieder ausgegeben. (Jedoch nicht an Sonn-&Feiertagen bei Südwind. 22.06.2020)

Verpflichtend sind die Einhaltung der Corona Verhaltensregeln.

https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/
Die DHV Infos hängen an den Startplätzen aus.

Darüber hinaus hat der DHV zusätzlich das Verhalten detailliert hier beschrieben

https://www.dhv.de/fileadmin/user_upload/files/2020/05/infektionsschutz_massnahmen_gs_und_hg_flugsport.pdf